Kulinarisch

Neulich in der Kajüt – wenn man mal Labskaus essen möchte

Mal ein kleiner Restaurant Tipp nebenbei. Eigentlich wollte ich immer mal irgendwo richtig lecker Labskaus essen gehen. Aber wo. Hier gegoogelt, da recherchiert. Freunde gefragt. Das Ziel war klar, es soll mal in die Dübelsbrücker Kajüt in Teufelsbrück gehen. Irgendwas kam immer wieder dazwischen, und dann wurde ich anlässlich meines Geburtstags Anfang Januar hierhin eingeladen. Das Wetter war grau und nass. Januar eben. Das Wasser war ebenfalls weg, aber voller Vorfreude machten wir uns auf den Weg. Zum Glück hatten…

weiterlesen
Zusammenhängende Posts
Lifestyle

Schon wieder gute Vorsätze? – Tipps, die vielleicht helfen oder auch nicht

Weniger Essen, auf Süßes oder fettiges Essen verzichten, weniger rauchen und mehr Sport treiben: Gute Vorsätze fürs neue Jahr sind schnell gefasst – und schnell wieder vergessen. „Same procedure as every year – jedes Jahr das Gleiche: An Neujahr fassen wir gute Vorsätze – und vergessen sie schnell wieder. Auf unserer To Do- Liste steht: weniger Stress, mehr Bewegung, mit dem Rauchen aufhören, eine gesündere Ernährung und mehr Zeit für die Familie und Freunde. Doch warum versuchen wir eigentlich immer…

weiterlesen
Internes, Lifestyle

Unser erster Geburtstag – Elbschnagger Blog wird 1

Was ist schon ein Jahr? Auf jeden Fall ist es verflogen, und ehe wir uns versehen, ist unser erster Geburtstag da. Wahnsinn, wir sind nun schon 12 Monate dabei, und haben lange noch nicht alles geschrieben, was uns bewegt. „So many men, so little time“ singt Miquel Brown. Und so verhält es sich auch mit unseren Ideen und unseren Zeitfenstern. Aaaaber. Was glaubt ihr, wie viele Artikel wir im letzten Jahr hier verfasst haben? Und welcher Artikel ist der meist…

weiterlesen
Zusammenhängende Posts
Internes, Lifestyle

Schnell geladen? Gut, wenn es dabei um’s E-Auto geht

Das Thema Elektromobilität ist echt spannend. Zum einen, weil man noch nicht so genau weiß wie sich alles entwickeln wird, zum anderen, weil es für mich zum Greifen nah ist. Schön, wenn man in einer Firma arbeitet, in der man live und in Farbe dabei ist. Unsere Dienstfahrzeuge sind „e“ und meine Kollegin (Elbschnagger berichtete) ist auch schon auf den E-Zug aufgesprungen. Meine erste Fahrt mit einem unseren E-Fiat 500 werde ich nie vergessen. Lautlos durch die Galaxy und dabei…

weiterlesen
Zusammenhängende Posts
The rain – wenn ein Frühlingsfest ins Wasser fällt
April 16, 2018
Mein Praktikum und ich in der Marketingabteilung
Februar 12, 2018
Ganz smart, meine Kollegin fährt jetzt „e“
November 10, 2017
Internes, Lifestyle

Ganz smart, meine Kollegin fährt jetzt „e“

Nun ist es da, dass erste private E-Auto im Kreise meiner Kollegen. Von der schnellen Truppe ist meine Namensvetterin Sabine aus unserem Kundenzentrum. Smartfahrerin wie ich. Aber, und das finde ich großartig, Sabine fährt einen E-Smart. Da bin ich natürlich neugierig geworden, denn die Dienstfahrten mit unseren iBMW sind klasse. Und wie geht das mit einem Privatauto? Kann man das so einfach? Ja, man kann. Hier kommt mein Interview mit ihr. Und blöde Fragen gibt es nicht, oder wie war…

weiterlesen
Zusammenhängende Posts
The rain – wenn ein Frühlingsfest ins Wasser fällt
April 16, 2018
Mein Praktikum und ich in der Marketingabteilung
Februar 12, 2018
Schnell geladen? Gut, wenn es dabei um’s E-Auto geht
Dezember 5, 2017