Reisen

Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto

Unser zweiter Stop in Japan war Kyoto. Kyoto ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans. Wenn man sich intensiver mit Kyoto befasst, so kommt man an zahlreichen Tempeln nicht vorbei! Schon die Reise nach Kyoto war für mich aufregend, denn wir sind aus Fukuoka mit dem Shinkansen mit rund 320 km/h einmal quer durchs Land gefahren. Und in diesem Fall hat man mit dem Bahnfahren keine negativen Erfahrungen machen müssen, weil die japanische Pünktlichkeit kaum zu übertreffen ist. Wir sind in einem kleinen Hotel im Zentrum der Stadt abgestiegen. Von dort aus konnten wir viel fußläufig erreichen.

Sightseeing at its best

Wenn man darüber nachdenkt, was man sich alles in einer Stadt angucken möchte, bietet Kyoto unzählige Sehenswürdigkeiten.

Empfehlenswert ist auf jeden Fall ein Besuch des goldenen Tempels Kinkakuji. Der Tempel ist komplett mit Blattgold überzogen und ist sehr idyllisch in einem Park gelegen. Meiner Meinung nach gibt es keinen schöneren Tempel in Japan!

Eine weitere Sehenswürdigkeit, an der Ihr in Kyoto nicht vorbeikommt, sind die 1.000 Tore (Torii) des Fushimi Inari Schreins. Jedes einzelne Tor ist eine Spende von Personen, Familien und Unternehmen. Die Tore führen einen Berg hinauf, auf dessen Spitze sich ein Schrein befindet. Nehmt Euch auf jeden Fall genügend Zeit für den Besuch der 1.000 Tore. Ich war doch überrascht, wie weitläufig das Gelände war.

Neben den von mir genannten Spots lohnt sich ein Besuch der Tempelanlage Kiyomizu, der Burg von Kyoto, des Kaiserpalastes und der Gegend rund um Gion.

Das kulinarische Highlight – Shabu Shabu 

Wenn Ihr in Kyoto kulinarisch unterwegs seid, werdet Ihr in Gion auf jeden Fall fündig.Mein absoulutes Highlight war als wir Shabu Shabu essen waren und in den Genuss von leckerem Kobe-Fleisch kamen. Shabu Shabu ist ein japanisches Feuertopf-Gericht (Brühfondue). Neben Fleisch, werden noch Gemüse und diverse Soßen gereicht. Mit dem Gemüse wird ein Sud gekocht, durch den das Fleisch gezogen wird. Bei Japanern ist diese Art von Essen sehr beliebt. Man kann mit vielen Leuten gesellig essen und das ganze Drumherum ist einfach ein Erlebnis.

Weitere Eindrücke erhaltet Ihr in der Galerie! In dem Sinne: jaa ne! (Bis bald!)

Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto
Eine Reise durch das Land der aufgehenden Sonne – Kyoto